Fett-Weg-Spritze

Posted: August 21, 2016 By: Comment: 0

Kleine Fettdepots wirksam und dauerhaft auflösen!

Doppelkinn, Reiterhosen, Hüftgold und Bauchspeck! Wir alle kennen die Stellen, an denen sich unliebsame lokale Fettdepots ansammeln, die man trotz regelmäßiger Bewegung und ausgewogener Ernährung nicht zum schmelzen bringen kann strattera drug. Mittels Injektionslipolyse gelingt es hartnäckiges Fett dauerhaft zu beseitigen. Das zu injizierende Präparat enthält eine Kombination aus Phosphatidyl Cholin (PCC) und Deoxycholat (Gallensäuren). Deoxycholate brechen die Membran der Fettzelle auf. Damit können Fett und Zytoplasma aus der Zelle in den Organismus entweichen. Durch das Zytoplasma wird eine leichte entzündliche Reaktion hervorgerufen, die notwendigerweise für den Behandlungserfolg spricht. Das PCC, gewonnen aus der Sojabohne, emulgiert und verseift das Fett. Phosphatidyl Choline bilden eine der vielen Komponenten des Soja Lecithins und bewirken einen Abtransport zur Leber. In der Leber wird das Fett abgebaut und durch die Niere aus dem Körper hinausgeschleust.

Während der Behandlung werden kleine, genau festgelegte, Mengen des Wirkstoffes in das Fettgewebe injiziert. Unmittelbar danach entstehen, an den behandelten Stellen, Rötungen und Schwellungen, die nach einigen Tagen vollständig verschwinden. Die Behandlung kann, nach vollständigem Abklingen der Rötungen und Schwellungen, alle 2-3 Wochen wiederholt werden. In der Regel sind 3-4 Behandlungen ausreichend um das gewünschte Behandlungsziel zu erreichen. Bei dieser Anwendung handelt es sich um einen minimalinasiven Eingriff, der für den Patienten gut verträglich ist. Mit längeren Ausfallzeiten ist somit nicht zu rechnen. Durch eine vorhergehende ausführliche Anamnese und Testung des Wirkstoffes kann eine allergische Reaktion so gut wie ausgeschlossen werden.

Die Fett-Weg-Spritze eignet sich nicht zur Gewichtsreduktion. Sie dient lediglich dazu kleinere bis mittlere Fettansammlungen beispielsweise an Kinn, Oberarmen, Knien, Oberschenkeln oder Unterbauch zu entfernen.